Wir sind der Männerchor-Oelde e.V.

 

25 Jahre Männerchor Oelde e.V.

 

Vor 25 Jahren, am 16. Januar 1988 beschlossen die beiden Oelder Männerchöre „MC Harmonie“ gegründet 1919, und der „MCV Lyra“ gegründet 1921 die Fusion dieser beiden Vereine.

Der Name des neuen Männerchores ist „MC Oelde 1988“. Die Leitung der Fusionsversammlung hatte der damalige Vorsitzende des Sängerkreises Emsland Ewald Holznienkemper. Im Dezember des Jahres 1987 hatten beide Vereine auf getrennten Versammlungen die Auflösung ihrer beiden Vereine beschlossen. Es war der Wunsch der aktiven Mitglieder, die beiden Chöre zu einem größeren Chor zu vereinigen. Die Vorstände der fusionierenden Vereine hatten auf gemeinsamen Sitzungen im Vorfeld alle Detailfragen geklärt und auch Kandidaten für den neuen Vorstand gefunden.

Auf der Fusionsversammlung verlas Ewald Holznienkemper die Satzung, die von den 70 anwesenden Mitgliedern angenommen wurde. Das war die Geburtsstunde des neuen Vereins, der sich den Namen „Männerchor Oelde“ gab.

Erster Vorsitzender wurde in geheimer Wahl Joseph Recker, der bis dahin 1. Vorsitzender der Lyra war. Zum Chorleiter wurde der bisherige Dirigent der Harmonie, Gregor Lieckenbröcker ernannt.

Im Oktober 1988 stellte sich der neugegründete Chor erstmals der Öffentlichkeit vor. Seit dieser Zeit hat sich der Verein regelmäßig der Bevölkerung präsentiert.

Im Jahre 1992 betrat man Neuland, in dem man auch die Kirche als Konzertsaal nutzte. Der Männerchor gestaltete gemeinsam mit dem Freckenhorster Kinderchor ein Konzert mit Advents- und Weihnachtsliedern. Der Erfolg war so überwältigend, dass man in den Jahren 1994 und 1996 ähnliche Konzerte zu Gehör brachte.

Auf der Jahreshauptversammlung 1992 beschloss man, sich eine einheitliche Chorkleidung zu zulegen. Finanzielle Unterstützung bekam man für dieses Vorhaben von den Oelder Handels-und Industriebetrieben. Aber auch viele Privatpersonen unterstützten die Chormitglieder. Im Frühjahrskonzert trat man erstmalig in einheitlicher Chorkleidung auf.

Einer der Höhepunkte des Chores war die Sängerfahrt 1995 in die Schweiz. Hier trat der Chor auch mit großem Erfolg beim ersten Züricher Kantonatsfest auf. Mit dem erfolgreichen Abschneiden an dem Gesangswettbewerb und vielen Eindrücken kamen die Sänger von dieser erlebnisreichen Fahrt zurück. Organisiert hatte dieses Event der damalige 1. Vorsitzende Joseph Recker, der viele Jahre in der Schweiz gelebt hatte.

Bei gegebenen Anlässen wird der Chor zum Ständchen Singen eingeladen. Zum 10jährigen Bestehen 1998, wurde eine Sängerfahrt in den Raum Dresden und die sächsische Schweiz unternommen. Die Fahrten werden alljährlich unternommen und führen immer in die nähere und weitere Umgebung.

Ein weiterer Höhepunkt war am 09. und 10. Juni 2001 der Auftritt um die Zuccalmaglio-Medaille. Als einziger Chor des Sängerkreises Emsland war der Männerchor Oelde vertreten. Die Mühen und intensiven Proben des Chores wurden belohnt. Gregor Lieckenbröcker und Franz Gehringhoff konnten unter 34 Chören eine Urkunde und Medaille in Empfang nehmen. Die Benotung der einzelnen Lieder lag bei einmal „Sehr Gut und dreimal Gut“.

Der musikalische Schwerpunkt des Männerchores Oelde liegt eindeutig in der Unterhaltungsmusik. Chorleiter Gregor Lieckenbröcker hat es verstanden einen Klangkörper zu schaffen der auf einem hohen Niveau singt. Gut besuchte Konzerte und die Freude der Sänger am Chorgesang sind die Erfolge seiner Arbeit.

Neben dem Gesang hat die Geselligkeit einen hohen Stellenwert im Vereinsleben. Maigang, Pättkesfahrten, Winterwanderung und die jährliche Weihnachtsfeier gehören zum festen Bestandteil des Männerchores. Hinzu kommen Tagesausflüge in die nähere und weitere Umgebung.

Der Verein hatte bisher vier erste Vorsitzende:

  1. Joseph Recker von 1988 – 1998
  2. Franz Gehringhoff von 1998 - 2009
  3. Joseph Vennewald von 2009 - 2013
  4. Hans Gerd Kathöfer von 2013 –

Joseph Vennewald verstarb leider viel zu früh, Anfang 2013.

 

Die Glocke berichtete in ihrer Ausgabe vom Dienstag,
den 19.Januar 1988:

 

                                  Vorläufiger Jahreskalender 2018

06. März Frühstück beim Sangesbruder Josef Strohmeier                                      Abfahrt 09.15 Uhr ab Busbahnhof Oelde

17. März Kreissängertag

13. April fällt die Chorprobe aus

03. Juni - Wanderung

14. Juni Chorprobe in Clarholz Beginn 19.45 Uhr

15. u. 22. Juni Chorprobe fällt aus

01. Juli 09.30 Uhr Singen in der Friedenskirche

13. Juli --- bis 27. Juli Sommerpause

21.-22. Juli 2 Tagesfahrt nach Rüdesheim

03. August 1. Probe nach der Sommerpause

07. Sept. Schützenfest Hubertus Treffen 18.00 Uhr am Drostenhof

11. Nov. Zentrale Jubilaren-Ehrung in Ahlen

13. Dez. Frühstück für die Ehrenmitglieder

19. Dez. 15.30 UhrWeihnachtsfeier im Bürgerhaus

Termine die noch geklärt werden müssen sind:

Singen in der Marienkirche / Paters Kirche Wiedenbrück,

Weihnachtsmarkt am Drostenhof und auf dem Christkindl-Markt in Wiedenbrück

 

Ansonsten gilt: Der Probeabend ist immer freitags

um 20 Uhr im Bürgerhaus.

 

Änderungen werden durch die Presse mitgeteilt.

 

 

 

St.Johannes Kirche in Oelde