Der neue Chor des Vereins "HatMan(n)Töne

Auch der Männerchor Oelde e.V. öffnet sich für moderne Werke. HatMan(n)Töne hat sich zu einem Chor im Chor entwickelt. Aus den lockeren Anfängen ist eine feste Gruppe entstanden, die sich alle 14 Tage zusätzlich zum Hauptchor zum Singen trifft. Die neue Gemeinschaft öffnet sich auch fremdsprachlicher und rhythmusbetonter Chorliteratur, um sich mit für klassische Männerchöre nicht alltäglichen Chorsätzen weiter zu entwickeln.

Diese neue Vereinsstruktur muss natürlich auch innerhalb des Hauptchores wachsen. Was dem Chor noch fehlt, sind jüngere Sänger, die sich hier einbringen und verwirklichen möchten. Die vielen erfolgreichen und quer durch alle Altersklassen beliebten A-Capella-Gruppen sind ein guter Beweis dafür, dass Singen in der Gruppe durchaus noch angesagt ist und machen Mut für die Zukunft. Geprobt wird in der Regel immer montags von 17.15 bis 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Joseph. Interessierte Sänger sind jederzeit herzlich willkommen und können unverbindlich an den Proben teilnehmen

Männerchor Oelde auf seiner diesjährigen Tagesfahrt mit der Osning-Bahn nach Osnabrück.
Kürzlich hat der Männerchor mit über 70 Personen seine diesjährige Tagesfahrt mit der Osning-Bahn gemacht. Die Osning-Bahn e.V. betreibt einen MAN-Schienenbus Baujahr 1958 und setzt diesen für Ausflugs-und Charterfahrten in unsere Region ein. Das Ziel war der Hasetorbahnhof in der Altstadt von Osnabrück. Von hier aus war eine sehr interessante Stadtführung organisiert. Die Führung „Osnabrück Quer“ bietet auf unterhaltsame Art einen Überblick über die Geschichte und Gegenwart der Stadt Osnabrück. Dabei wird vor allem auf die vielen Besonderheiten eingegangen, die diese Stadt bietet. Fachwerkhäuser säumen die Straßen der Altstadt und machen den Rundgang zu einem besonderen Erlebnis. Bei einer Führung durch Osnabrück darf natürlich nicht der Marktplatz mit der gotischen St. Marienkirche und dem Rathaus fehlen. Im Friedenssaal sind noch heute die Portraits der „Friedensmacher“ zu sehen, die nach fast fünf Jahren Verhandlungszeit im Jahre 1648 den Westfälischen Frieden besiegelten. Am Ende der Altstadtführung konnten sich alle Teilnehmer bei einem ausgiebigen Mittagsbuffet in der Hausbrauerei Rampendahl erholen. Nun ging es zum Rathausplatz und Osnabrücker Dom. Hier wurden vor dem Rathaus unter dem Beifall vieler Zuhörer mehrere Lieder gesungen, unter anderem „Vater unser“ und das Lied „Heimat“ von Max Steege. Dann ging es wieder zurück zum Hasetorbahnhof. Auch hier wurde der Chor gebeten, doch noch ein paar Lieder zu singen. Dieser Bitte wurde natürlich gerne entsprochen. Wieder in Oelde angekommen, setzte man sich in der Pizzeria ROMA noch in gemütlicher Runde zusammen und ließ den Tag Revue passieren.

Maiwanderung des Männerchors

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Chores um ihre diesjährige traditionelle Maiwanderung durchzuführen. Fast alle Sänger mit ihren Partnerinnen trafen sich bei herrlichem,  frühsommerlichen Wetter zu dieser Wanderung durch den Bennigloh und das Geisterholz. Das unterwegs natürlich Rast gemacht wurde, und man sich bei gekühlten Getränken erfrischen konnte, war bei diesem Wetter selbstverständlich. Ziel der Wanderung war der Hof Hardenberg, wo alle Teilnehmer sich bei Kaffee und Kuchen wieder erholen konnten. Da mittlerweile auch der Dirigent des Chores, Gregor Lieckenbröcker eingetroffen war, der aus beruflichen nicht mitwandern konnte wurde natürlich auch noch etliche Musikstücke vorgetragen. Mit einem leckeren Essen vom Grill klang dieser gelungene Tag aus.

Die Griller haben aber lecker gekocht !!!

 

                                  Vorläufiger Jahreskalender 2018

06. März Frühstück beim Sangesbruder Josef Strohmeier                                      Abfahrt 09.15 Uhr ab Busbahnhof Oelde

17. März Kreissängertag

13. April fällt die Chorprobe aus

03. Juni - Wanderung

14. Juni Chorprobe in Clarholz Beginn 19.45 Uhr

15. u. 22. Juni Chorprobe fällt aus

01. Juli 09.30 Uhr Singen in der Friedenskirche

13. Juli --- bis 27. Juli Sommerpause

21.-22. Juli 2 Tagesfahrt nach Rüdesheim

03. August 1. Probe nach der Sommerpause

07. Sept. Schützenfest Hubertus Treffen 18.00 Uhr am Drostenhof

11. Nov. Zentrale Jubilaren-Ehrung in Ahlen

13. Dez. Frühstück für die Ehrenmitglieder

19. Dez. 15.30 UhrWeihnachtsfeier im Bürgerhaus

Termine die noch geklärt werden müssen sind:

Singen in der Marienkirche / Paters Kirche Wiedenbrück,

Weihnachtsmarkt am Drostenhof und auf dem Christkindl-Markt in Wiedenbrück

 

Ansonsten gilt: Der Probeabend ist immer freitags

um 20 Uhr im Bürgerhaus.

 

Änderungen werden durch die Presse mitgeteilt.

 

 

 

St.Johannes Kirche in Oelde